Zahlreiche Besucher nutzen den Tag der offenen Tür am 17. Mai 2014 zur Besichtigung von Skywalk

Marquartstein, 26. Mai 2014 – Im Rahmen der Aktion „Tag der offenen Tür“ im neuen Marquartsteiner Gewerbegebiet am 17. Mai 2014 öffnete auch Skywalk seine Türen für alle interessierten Besucher. Zwischen 10 und 17 Uhr konnte jeder die Gelegenheit nutzen die neuen Räumlichkeiten des mittelständischen Betriebs näher in Augenschein zu nehmen: die Zahl der Besucher hat alle Erwartungen weit übertroffen!

Der Chiemgauer Hersteller von hochwertigen Gleit- und Kiteschirmen sowie dem aufblasbaren X-Gloo Leichtbauzelt hat seinen Firmensitz seit Ende 2012 in Marquartstein. In den neuen Räumlichkeiten entwickeln und vertreiben mehr als 50 Mitarbeiter die neuen Produkte der Sparten skywalk, FLYSURFER und X-GLOO. Begeisterte Kunden von Skywalk findet man mittlerweile weltweit! Am Tag der offenen Tür konnten nun auch die Bürger Teil haben am mitreißenden und innovativen Spirit von Skywalk: Die Mitarbeiter standen für Fragen aller Art zur Verfügung und führten die Besucher durch das Gebäude. Überall wurde man Zeuge von lebhaften und engagierten Gesprächen. Neben den individuellen Führungen konnten sich die Besucher über die mittlerweile 13-jährige Erfolgsgeschichte des durchstartenden Unternehmens erkundigen und ausgewählte Team- und Merchandisingprodukte erwerben. Für das leibliche Wohl wurde in der gemütlichen Gemeinschaftsküche gesorgt.

Abgerundet wurde das abwechslungsreiche Rahmenprogramm mit Aktivitäten zum Mitmachen und einem spannenden Gewinnspiel: besonders beliebt bei Jung und Alt war das Angebot selbst Kites, Board oder T-Shirt zu designen. Die besten Entwürfe wurden anschießend mit einem großen FLYSURFER Überraschungspaket prämiert. Die Sieger/innen waren im Bereich „Bestes Kite-Design“ Hannah Michael (12 Jahre) aus Altenmarkt, „Bestes Board-Design“ Kilian Kolb (10 Jahre) aus Grassau und „Bestes T-Shirt-Design“ Katharina Hammerl (10 Jahre) aus Oberwössen. Beim Gewinnspiel galt es Fragen zur Unternehmensgeschichte richtig zu beantworten. Als Preis winkten ein Tandemflug, eine Skywalk-Outdoorjacke und ein T-Shirt im Skywalk-Design. Weitere geplante Highlights wie Mini-Kite-Schnupperkurse sowie die Landung von sechs Gleitschirmpiloten fielen leider wegen der schlechten Witterung buchstäblich ins Wasser.

„Wir sind als echtes Chiemgauer Unternehmen eng mit der Region verbunden und freuen uns über das große Interesse der Bürger für unsere Arbeit,“ so Thomas Allertseder, Mitgründer und Geschäftsführer von Skywalk. „Es hat uns großen Spaß gemacht mit unseren Nachbarn der Firma Wittich, der Feuerwehr, der Bergwacht und der Gemeinde Marquartstein dieses Event auf die Beine zu stellen und bedanken uns für die Begeisterung aller Interessierten!“

Über Skywalk:

Die Skywalk GmbH & Co. KG wurde im Jahr 2001 gegründet und ist mit seinen drei Geschäftsbereichen skywalk, FLYSURFER und X-GLOO Trendsetter in den Sparten Gleitschirm, Kitesurfing und Zeltbau. Der Bereich skywalk verwirklicht den Traum vom Fliegen: mit Innovationen wie den legendären JET FLAPS, dem silbern glänzenden Aerofabrix, dem selbsttrennenden Beschleuniger, oder einfach nur simplen Detaillösungen macht skywalk das Gleitschirmfliegen sicherer und unkomplizierter. FLYSURFER entwickelt, produziert und vertreibt innovative Kiteschirme und -boards. Die hochqualitativen Produkte werden weltweit über ein serviceorientiertes Importeurs- und Händlernetzwerk an Kitesport begeisterte Menschen verteilt. Das dritte Standbein von Skywalk ist die X-GLOO-Sparte: X-GLOO entwickelt und vertreibt das modulare Event-Zeltsystem, ein aerodynamisch geformtes, aufblasbares Leichtbauzelt mit Zubehör, das sich bestens als Promotions-, Eventzelt oder innovativer Messestand im In- und Outdoorbereich eignet. Der Erfolg des Unternehmens beruht auf der jahrelangen Erfahrung aus der Luftfahrt in Bezug auf Materialauswahl sowie Funktionsdesign. Diverse Patente, Gebrauchsmuster und Auszeichnungen, wie der „red dot design award“ für das X-GLOO, zeugen vom schöpferischen Geist der Firma. Ergebnis eines kontinuierlichen Wachstums ist ein 50-köpfiges Team junger Fachkräfte und ein weltweit erwirtschafteter Umsatz in Millionenhöhe.
[nggallery id=6]