Dienstag, der 20.1.2015, mein zweiter Tag als Praktikant bei Skywalk.  Als hätte der herzliche Empfang vom gesamten Skywalk-Team nicht schon für einen super Start gereicht, wurde ich heute beim gemeinsamen Mittagessen auch noch zum früh morgendlichen Firmen Hike&Fly eingeladen.  Nachdem Gleitschirmfliegen mein liebstes Hobby ist, kam ich dieser Einladung natürlich ohne zu zögern nach! Gesagt – getan…

Mittwoch, der 21.1.2015: Bestiegen wurde der Hausberg der  Firma – der Hochgern  mit 1748 m ü. NHN – von 6 Kollegen und mir. Der Startplatz liegt bei ca. 1600 hm. Ausgehend von Marquarstein (545 m ü. NHN) waren die 1000 hm für meine zweite Hike&Fly Tour genau richtig.  Der  Aufstieg war für meine Verhältnisse eher flott, jedoch wurde (wie in den Bergen üblich) das Tempo an den schwächsten der Gruppe angepasst. Die Uhrzeit des Treffpunkts (05:30 Uhr in der Früh) entsprach zwar nicht so meiner liebsten Tageszeit, jedoch sollte das frühe Aufstehen mit einem wunderschönen Sonnenaufgang und einem fast noch schönerem Flug ins Tal belohnt werden.

Zusammenfassend kann ich meine Eindrücke mit zwei Wort beschreiben: Genial & Überwältigend!

Danke an alle Beteiligten für dieses atemberaubende Erlebnis und die Versüßung meines dritten Arbeitstages…

Euer Christoph Fridrich